Einladung: Autonomes Fahren in Graz live erleben beim 11. Graz Symposium Virtual Vehicle in der Seifenfabrik von 15. bis 16. Mai 2018

EINLADUNG: 11. Graz Symposium Virtuelles Fahrzeug (GSVF) von 15. bis 16. Mai 2018 | Seifenfabrik Graz

Unter dem Motto „Künstliche Intelligenz trifft auf modellzentriertes Design“ findet in diesem Jahr bereits zum 11. Mal das "GRAZ SYMPOSIUM VIRTUELLES FAHRZEUG" (GSVF) in Graz statt.

 ©Virtual Vehicle

©Virtual Vehicle

Seit vielen Jahren forscht und entwickelt VIRTUAL VEHICLE erfolgreich an zukunftsweisenden Technologien für künftige Fahrzeuge. Dazu hat das Forschungszentrum ein stabiles und internationales Partner-Netzwerk aus Industrie und Wissenschaft aufgebaut. Aktuelle Geschehnisse in der Weltwirtschaft haben weitreichende Auswirkungen auf die "Mobilität der Zukunft", die beim diesjährigen GSVF in den Mittelpunkt gestellt wird. Ein Schlüssel zum Erfolg ist, bestehende und neue Ökosysteme effizient miteinander zu vernetzen und zu digitalisieren, um vollautomatisierte, sichere und komfortable Fahrzeuge der Zukunft entwickeln zu können.

Themen wie Künstliche Intelligenz (AI), hochgradige Vernetzung und Cybersecurity werden in der kommenden GSVF-Tagung ausführlich diskutiert und moderne Lösungswege sowie neue Kooperationspartner präsentiert. Herzlich laden wir Sie hiermit ein, an der Veranstaltung mit zahlreichen spannenden Programmpunkten teilzunehmen.

Die Programmhighlights im Überblick:

(1) PRESSEGESPRÄCHE
15. Mai 2018 mit Beginn um 10:30 Uhr, Seifenfabrik Graz

(2) TESTFAHRTEN VIRTUELL …
Auf einem Simulator von VI-Grade können unterschiedliche Teststrecken virtuell abgefahren werden. 

… und LIVE-ERLEBNIS AUTONOMES FAHREN
Daran angeschlossen bietet sich die exklusive Möglichkeit Autonomes Fahren live zu erleben. VIRTUAL VEHICLE macht seinen Automated Drive Demonstrator den KongressteilnehmerInnen und den MedienvertreterInnen zugänglich und bietet die Gelegenheit, an einer Mitfahrt in einem automatisierten Fahrzeug auf einer eigens eingerichteten Teststrecke. 

(3) KOOPERATION MIT VI-GRADE & ZF
Damit vollautomatisierte Level-4-Autos in Zukunft Realität werden können, arbeitet VIRTUAL VEHICLE mit namhaften Herstellern aus der Automobilindustrie zusammen. Die kürzlich entstandenen, neuen Kooperationen mit ZF Friedrichshafen sowie VI-Grade – und die damit einhergehenden neuen Entwicklungen – werden im Rahmen der Tagung feierlich bekannt gegeben. 

(4) KEYNOTES

  • Ecosystems to enable future vehicle technologies – Dr. Jost Bernasch, GF Virtual Vehicle
  • Challenges of functional based development and testing of multiple systems – Dr. Ralph Sundermeier, Volkswagen AG
  • Artificial Intelligence and machine learning on the way to autonomous driving – Simon Fürst, BMW Group
  • Artificial Intelligence and deep learning for autonomous driving – Sepp Hochreiter, Johannes Kepler Universität
  • Autonomes driving – Changes and Challenges in the automotive industry – Torsten Gollewski, ZF AG, Zukunft Ventures AG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auch unter www.gsvf.at.

Bitte um Anmeldung unter katrin.ruckenstuhl@manggei.com oder telefonisch unter +43 664 5052422.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kontakt für Rückfragen:
Katrin Ruckenstuhl, MA
director media consulting
T +43 664 5052422
katrin.ruckenstuhl@manggei.com