VIRTUAL VEHICLE BEI DER TRA 2018 IN WIEN | MANGGEI COMMUNICATIONS PRESSEARBEIT

VIRTUAL VEHICLE BEI DER TRA 2018 IN WIEN | MANGGEI COMMUNICATIONS PRESSEARBEIT

Von 16. bis 19. April 2018 wurde in Wien Europas größte Verkehrsforschungskonferenz, die Transport Research Arena (TRA) ausgetragen. Unter dem Motto „a digital era for transport. solutions for society, economy and environment“ haben sich rund 3.000 internationale ExpertInnen getroffen, um über die Entwicklungen im Bereich Mobilität und die neuesten Forschungsergebnisse zu diskutieren.

Mit dabei war auch das VIRTUAL VEHICLE Research Center und präsentierte auf der Konferenz gleich mehrere Highlights. Unter anderem bekamen die Besucher, den in Österreich einzigartigen Automated Drive Demonstrator – ein autonom fahrendes Elektrofahrzeug mit Advanced-Driver-Assistance-Funktion – zu sehen und durften diesen bei einer Testfahrt auf einer eigens abgesperrten Teststrecke nahe des Winer Hafens auch gleich selber live erleben. 

Diese Gelegenheit ließen sich auch Violeta Bulc (EU-Kommissarin für Verkehr), Wiens Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner und Verkehrsminister Norbert Hofer nicht entgehen, und statteten Virtual Vehicle bei der TRA einen Besuch ab.

 ©Virtual Vehicle

©Virtual Vehicle

 ©Virtual Vehicle

©Virtual Vehicle

manggei communications unterstützte VIRTUAL VEHICLE in der Pressearbeit. Finden Sie hier einige der schönsten Berichte zur Messe: